Theater-Thespis

Über das Theater-Thespis

Das Theater Das Theater Thespis wurde am 25.01.1991 mit der Komödie „Hinter den Kulissen“ eröffnet. Zwar bestand eine gleichnamige Theatergruppe bereits seit 1989, aber der große Aufwand den Gastspiele an verschiedenen Spielorten mit sich bringt, ließ den Wunsch nach einer eigenen Spielstätte immer dringlicher werden.

Diese fand sich dann im Anbau des Hauses, das Dr. Ronald Knierim, der Gründer, Autor und Regisseur der Thespis-Truppe, kurz zuvor erworben hatte.

Das heutige Thespis-Theater war damals in einem sehr schlechten Zustand. Der ehemalige Tante-Emma-Laden, der noch die Kumpel der naheliegenden Zechen versorgte, war über die Jahre stark verfallen und als Lagerraum für die Materialien verschiedener Handwerker genutzt worden. Dementsprechend groß war der Aufwand ihn in ein Theater zu verwandeln. Unzählige Stunden Eigeninitiative, handwerkliches Geschick, gute Nerven und ein beträchtliches Maß an Durchhaltevermögen und Idealismus waren gefragt, bis aus dem „Anhängsel“ des Hauses in der Baaker Mulde das wurde, was zahlreiche Gäste bis heute so zu schätzen wissen: ein kleines Theater mit 30 gemütlichen Kinosesseln aus den 1940er Jahren, das in entspanntem Ambiente dazu einlädt, sich vom Geschehen auf der Bühne begeistern zu lassen. An der kleinen, in den Zuschauerraum integrierten Bar, gibt es die Möglichkeit, sich mit Getränken zu versorgen und - nach der Vorstellung- oftmals auch die Gelegenheit zum Gespräch mit dem ein oder anderen Darsteller.

Das Theater Im Jahre 2009 verstarb Dr. Ronald Knierim, der mit seiner Herzlichkeit, Kreativität und seinem Motto: „ Wir verkaufen hier keine Eintrittskarten, wir verkaufen eine Idee!“ das Theater Thespis 18 Jahre geleitet und gelebt hat.

Seit Mai 2009 hat seine Ehefrau Eva Knierim, die ihn seit 1993 bei der Arbeit unterstützt hat, die Leitung des Theaters übernommen. Zusammen mit dem Ensemble und vielen Freunden des Theater Thespis möchte sie dafür sorgen, dass das „schönste kleine Theater der Welt“ weitergeführt werden kann.